DSA-INFO

Bild von Autor eingefügt

Deutsches Sportabzeichen- INFO

Bild von Autor eingefügt
Jeden Mittwoch ab 18 Uhr auf dem Sportplatz des OSV
Das Deutsche Sportabzeichen ist das erfolgreichste und einzige Auszeichnungssystem außerhalb des Wettkampfsports, welches die persönliche Fitness überprüft. Es ist in fünf Gruppen mit verschiedenen Übungen aufgeteilt. Aus jeder Gruppe muss eine Übung mit der geforderten Bedingung erfüllt werden. Die geforderte Schwimmfähigkeit in Gruppe eins ist obligatorisch. Es muss lediglich ein Nachweis über die Schwimmfähigkeit erbracht werden. Die geforderten Leistungen der einzelnen Übungen sind nach Altersklassen gestaffelt.

Das Abzeichen kann an Frauen und Männer ab 18 Jahren verliehen werden. Für Kinder- und Jugendliche (8-17 Jahre) wird das Deutsche Sportabzeichen „Jugend“ verliehen.

Autorbild wurde verkleinert, klicken für Orginalgröße
Autorbild wurde verkleinert, klicken für Orginalgröße

Für Menschen mit Behinderung gibt es das „Sportabzeichen für Menschen mit Behinderung“ mit Übungen, die auf die jeweilige Art der Behinderung abgestimmt sind.

Seit 2005 können Sportschützen das Deutsche Sportabzeichen in Gruppe 4 durch eine Schießübung absolvieren plus der Angebote in den vier herkömmlichen Gruppen (1, 2, 3,5) des Sportabzeichens. Sportabzeichen „Sportschießen". Weitergehende Informationen zum Sportschießen finden sie beim Deutschen Schützenbund.

Die Leistungen des Deutschen Sportabzeichens müssen innerhalb eines Kalenderjahres (1.1.-31.12.) erbracht werden.

Ausschlaggebend für die zu erfüllenden Leistungen ist das Alter, welches in einem Kalenderjahr erreicht wird.

Das Training und die Prüfung wird von Gudrun Iwers und Doris Smit vom Osdorfer SV durchgeführt.

Autorbild wurde verkleinert, klicken für Orginalgröße


Druckbare Version
Seitenanfang nach oben